Wissensdatenbank rum um Airbrush.

Sharpen Air Tool im Test

SharpenAir Tool, das Reparatur Tool für die verbogene Airbrush Nadel

Das Sharpen Air Tool ist eine clevere Lösung für die Nadel Reparatur.
Wenn bisher die Airbrush Nadel verbogen war, konnte der Anwender versuchen, diese mittels 2 Glasplatten und Nassschleifpapier wieder zu richten. War es mit dieser Methode nicht möglich, die Nadel zu retten, blieb nur der Kauf einer neuen Nadel. Wie so oft ist es die Not, die einen Geistesblitz auslöst. So auch bei Chad Elliot, dem Erfinder des Sharpen Air Tool. Den oftmals ist es so, das nicht ein Neukauf einer Nadel einen ärgert, sondern das die Nadel meist dann verbogen ist, wenn die Airbrush Pistole am dringendsten benötigt wird. Mit dem SharpenAir Tool ist eine schnelle kostengünstige Reparatur gewiss. Den, je nach Hersteller, hat sich das Sharpen Air Tool schon nach der zweiten Nadel amortisiert.

Sharpenair tool im test

Dank SharpenAir Tool sind verbogenen Nadeln schnell repariert.

Nadel Reparatur im Handumdrehen mit dem Sharpen Air Tool

Äußerlich ist das SharpenAir Tool rein pragmatisch gehalten. Der Fokus liegt auf Nutzen sowie Handhabung, weniger auf Design. Das Gehäuse besteht aus einem robusten schwarzen Kunststoff. Die Form unterstützt die Handhabung, die einzelnen Kanäle sorgen zudem dafür das, das Tool sicher in der Hand liegt. Die Größe des Tools ist praktisch, es passt in die Schreibtischschublade oder die Utensilien Box, wenn es auf Messen oder Kundenaufträgen geht. An dieser Stelle spielt das SharpenAir Tool seine volle Trumpfkarte aus. Es gibt nix Schlimmeres als einen Auftrag abbrechen zu müssen, weil die Airbrush Nadel verbogen ist und der Ersatz fehlt.

sharpen air tool im detail

Vier Kanäle mit Schleifklötzen sorgen für den richtigen Dreh.

Was zuerst auffällt, ist das Gewicht des Sharpen Air Tool, womit auf dem ersten Blick nicht zu rechnen ist. Das hohe Gewicht resultiert auf die verbauten Schleifklötze im Inneren des Tools. Genauer genommen sind es 4 Schleifklötze. Pro Kanal ein Schleifklotz. Als Gegenstück dient ein durchgängiger Schleifstein. Und zwar so, dass die Nadel von oben und unten im gleichen Winkel eingefasst ist.

 

unterschiedliche Winkel beim sharpenair tool

Wechselbare Schleifklötze mit unterschiedlicher Körnung.

Die Diamantschleifsteine besitzen je nach Kanal eine 600er oder 1200er-Körnung. Dies ist vor allem dem Abtragen von Material geschuldet. Den die Nadeln werden nicht irgendwie wieder geradegebogen, sondern abgeschliffen. Wie es bei Schleifmaterial so ist, nutzt es sich früher oder später ab. Hier ein Lob an den Hersteller, da die Klötze beidseitig mit Schleifmaterial versehen sind. Sollte ein Klotz aufgebraucht sein, muss der Anwender nur die drei Schrauben lösen, Deckel abheben und den Schleifklotz drehen. Ist auch diese Seite abgenutzt, ist der Schleifklotz als Ersatzteil erhältlich. Doch bis es so weit ist, sollte der Airbrush Künstler es gelernt haben, keine Nadeln mehr zu verbiegen.

 

Nadel Reparatur mit dem Sharpen Air Tool

Der Clou an dem SharpenAir Tool sind die verschiedenen Winkel, in denen die Kanäle angebracht sind, im Zusammenspiel mit den unterschiedlichen Körnungen. Je nach Grad der Beschädigung, ist ein bestimmter Kanal vorgesehen. Weißt die Nadel eine Hakennase auf, ist der Kanal rechts Außen zuerst dran. Dieser Kanal besitzt den größten Winkel und Schleifklötze mit einer 600er-Körnung. Danach folgt der nächste Kanal in einem geringeren Winkel mit 1200er-Schleifklotz.
Ist die Nadel hingegen nur leicht deformiert, kann mit dem dritten Kanal begonnen werde, der ebenfalls eine 800er-Körnung besitzt. Danach die Nummer 4 für den Feinschliff dran mit 1200er-Korn.

Sharpen Air Tool

Je nach Beschädigung wird ein bestimmter Kanal gewählt.

Die Bedienung ist immer gleich. Die Nadel in den Kanal einführen, bis ein Widerstand zu spüren ist. Nicht mit Gewalt bis zum Anschlag einführen. Danach die Nadel in einer Rechtsbewegung zwischen Daumen und Zeigefinger drehen. Wichtig: Nur nach rechts drehen, sprich nur in eine Richtung. Nicht abwechselnd nach Recht, links, rechts u.s.w. Die Drehung einige Male durchführen, zur Kontrolle die Nadel herausziehen, kontrollieren, gegebenenfalls wiederholen.

Feinschliff mit dem SharpenAir Polierpad

sharpenair polierpad

Nachpolitur mit dem SharpenAir Polierpad.

Nachdem die Nadel gerichtet ist, steht ein Tuning der Nadel an. Hierfür dient uns das Sharpen Air Polierpad. Das Polierpad besitzt eine 3000er Körnung. Respektive kann eine Politurpaste* zur Hand genommen werden, wobei das Pad handlicher ist.
Bei der Nadel Reparatur mittels SharpenAir Tool wird Metall durch das Schleifmaterial abgetragen. Hierdurch entsteht eine leicht raue Oberfläche an der Nadelspitze. Für das Auge kaum sehbar, für die Hand nicht spürbar. Doch rau genug, das es dass Anhaften von Farbe verstärken kann. Mit dem SharpenAir Polierpad oder Polierpaste wird die Oberfläche poliert. Ein Anhaften von Farbe wird somit verringert.
Es empfiehlt sich, das Schleifmaterial plan auf einen Tisch zu legen. Danach die Nadel im passenden Winkel auf das Pad legen, mit dem Hinterteil zum Anwender hin ziehen. Sprich von hinten nach vorne. Nicht mit der Spitzen voran über das Papier schieben.

Mit welchen weiteren Techniken eine Airbrush Nadel noch zu reparieren ist, liest du in unserem Beitrag: verbogene Airbrush Nadel reparieren.

Das Tool findest du unter anderem im Shop von SK-Brush.

Sk-brush

Das SharpenAir Tool im Shop bei SK-Brush. Mit einem Klick kommst du zum Artikel.

 

Dieser Bericht entstand mit freundlicher Unterstützung von Lion-Art. Dem kompetenten Onlineshop aus den Niederlande.

*Affiliatelink

Google Translator