Wissensdatenbank rum um Airbrush

Pin Wash, das detaillierte Washing

Pinwash oder Pin Washing im Modellbau

Was bezeichnet der Modellbauer als Pin Wash?

Pin Wash ist eine erweiterte Art des Washing im Modellbau. Im Grunde versteht der Modellbauer unter Washing, ein Modell mit einer Lasur ähnlichen Farbe zu bearbeiten.
In unserem Beitrag Washing erläutern wir das Thema genauer und gehen auf alles Wissenswerte ein.
Doch im Gegensatz zum Washing stellt das Pin-Wash oder auch Pinwashing genannt nicht das Einpinseln eines Modells dar, sondern das Akzentuieren einzelner Bereiche und Details. Somit ist das Pin-Washing als Detail Washing zu verstehen.

Details im Modellbau hervorheben

Pin Wash, ein Stufenweiser Aufbau um Details hervorzuheben.

 

Transparente Farben und Öl Farben für  Pin Wash

Durch den Einsatz dieser Technik können einzelne Stellen, Vertiefungen, Strukturen hervorgehoben werden. Für den Einsatz im Pin-Wash kommen in erster Linie fertige Wash zum Tragen oder selbst erstellte Wash auf Wasser-Acrylbasis sowie Öl Farben Basis.
Für den Modellbau Anfänger ist es ratsam, sich Acryl Wash von Modellbau Farben Herstellern wie Vallejo oder MIG zu kaufen. Diese sind auf Acryl Wasserbasis und fertig angemischt. Auf jede Situation eingestellt. Ob deutsche Wehrmacht, Russische, Amerikanische oder britische, auch der Standort, in dem das Modell eine Rolle spielt, ist hier einberechnet.
Geübte Modellbauer können hierbei gegebenenfalls auf ihre bereits angesammelte Farbenpalette von transparenten Farben oder Ölfarben zurückgreifen.

Pin Wash im Modellbau

Pin Wash zum hervorheben von Details. Bildquelle: ABC-Painting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere