Wissensdatenbank rum um Airbrush.

Maskierfilm, Linierband und Rubbelkrepp

Maskierfilm im Airbrush, Custompainting und Modellbau

Flüssigfilm, Rubbelkrepp, Maskierfilm, Liniertape, Linierband.
Ob Maskierfilm, flüssigem Maskierfilm, Liniertape, loser Schablone oder Kreppband, Maskieren ist im Airbrush ebenso wichtig wie die Luft aus dem Kompressor. Gerade am Anfang ist der Airbrush Einsteiger auf Maskiermaterial angewiesen. Nicht jeder ist mit dem glücklichen Händchen gesegnet, Freihand arbeiten zu können. Mit Hilfe von Maskierfilm oder losen Schablonen können bestimmte Bereiche ausgegrenzt, vor Overspray geschützt oder zum Anlegen von harten Kanten genutzt werden. Es gibt vier grundlegende Arten zum Maskieren. Eine Art ist die Verwendung einer losen Schablone aus Papier, Pappe, Mylar oder anderem Material. Zu diesem Thema gehe ich im Beitrag »lose Schablone« näher ein, sodass wir uns hier komplett auf die Maskierfilme konzentrieren können. Die anderen Methoden stellen ich euch nun vor.

Maskierfilm, der klebende Helfer im Airbrush, Modellbau und Custompainting

Maskierfilm ist ein mit Haftklebstoff einseitig beschichtetes Trägermaterial. Hersteller wie Hansa*, Createx*, Artool, AMI* oder Frisket Film setzen hierbei auf transparente Trägermaterialien aus Kunststoff, die wahlweiße in glänzend(Gloss) oder matt sowie in verschiedenen längen und breiten erhältlich sind.

maskierfilm-fuer-airbrush

Maskierfilm von verschiedenen Herstellern und Ausführungen.

Die Hafteigenschaft des Maskierfilms ist ihrer Nutzung entsprechend eingestellt. Zu einem darf der Film nicht zu schwach kleben, da sonst Farbe unterlaufen kann, zum anderen muss die Klebkraft hoch genug sein, damit die Folie auf Custompainting Untergründen wie Metall, Aluverbundplatte oder Kunststoff haftet. Wiederum muss dafür gesorgt sein, dass der Maskierfilm einen weichen Untergrund wie Illustrationspapier* beim Abziehen nicht beschädigt, oder zuvor aufgetragene Farbe, mit abzieht.

Tipp: Ob Maskierfilm, Liniertape oder Malerkreppband. Vor dem Aufkleben ist darauf zu achten, das die zuvor aufgetragene Farbe komplett durchgetrocknet ist. Dies ist besonders im Custompainting oder Modellbau wichtig. Ratsam ist hier eine Trocknungszeit von 24 Stunden.

maskierfilm-aufkleben

Der klassische Airbrush Maskierfilm besitzt eine durchsichtige Oberfläche.

Die transparente Oberfläche des typischen Airbrush Markierfilm sorgt dafür, dass der Blick auf den Untergrund frei ist. Zu einem ist so die Vorzeichung zu sehen, zum anderen hilft dies  zum Beispiel beim Anlegen von Chrom Effekten im Airbrush und der damit verbundenen Abstufung von Grautönen ist dies ein wertvoller Punkt. Bei Airbrush Arbeiten auf Aluverbundplatten haftet kein Magnet, sodass ein Maskierfilm an dieser Stelle angebracht ist.
Zum Vorzeichnen ist ein Polychromos Ölminestift* oder ein Aquarellstift* ideal. Marker und Liner trocknen nur mäßig auf dem Kunststoff, was dazu führt, dass die Farbe nicht trocknet und auf dem Kunststoff verreiben lässt. Im schlimmsten Fall landet die Tusche auf dem Untergrund. Bleistifte sind nur bedingt, je nach Härtegrad zu empfehlen. Alternativ ist der Stabilo All* eine Wahl zu Polychromos oder Aquarellstift.

Regusin und Regupac, Maskierfilm mit Papieroberfläche

Maskierfilm regupac-rsc2 für airbrush-custompainting und modellbau

Maskierfilm Regupac-RSC2. Ideal im Airbrush, Custompainting und Modellbau.

Ein weiterer gern gesehener Vertreter kommt aus der Lackier und Werbetechnik. Regusin oder Regupac ist ein Maskierfilm, der im Gegensatz zum klassischen Airbrush-Maskierfilm nicht auf eine Kunststoffoberfläche, sondern auf Papier setzt. Die Papieroberfläche ist transluzent. Das heißt eine Vorzeichnung auf dem Untergrund ist bedingt sichtbar. Sie ist zu erkennen, jedoch nicht so deutlich wie bei den Vertretern mit transparenter Kunststoffoberfläche. Nichtsdestotrotz sind Bleistiftzeichnungen noch zu erkennen. Das ist der Vorteil an der transluzenten Eigenschaft von Regusin oder Regupac.

maskierfilm-rcs2-detail

Dank der transluzenten Eigenschaft ist der Untergrund und somit Vorzeichnungen zu sehen. Gleichzeitig kann auf dem Maskierfilm gut vorgezeichnet werden.

regusin-maskierfilm-fuer-airbrush

Direktes Vorzeichnen sind problemlos auf Regusin und Regupac umsetzbar.

 

Die Papieroberfläche bringt drei entscheidende Vorteile mit. Auf der Oberfläche von Regusin und Regupac ist ein Vorzeichnen mit allen Arten von Stiften möglich. Hier schwächelt der klassische Airbrush Maskierfilm. Regusin und Regupac schmiegen sich sehr gut an runde Oberflächen an, in Streifen geschnitten kommt es so zu weniger Faltenbildung. Und es saugt die Farbe leicht auf.
Durch die Papieroberfläche bekommt der Maskierfilm eine saugende Eigenschaft, welche man beim Film mit Kunststoffoberfläche vermisst. Es kommt weniger zu Wisch Effekten an den Kanten und es bleibt keine Farbe an den Fingern hängen, wenn der Film abgezogen wird.

Überdies hinaus besitzen die Maskierfilme Regusin und Regupac zwei weitere Vorteile. In passender Größe geschnitten kann mittels Laserdrucker (hier die Druckeinstellung beachten) direkt das Motiv bedruckt werden. Zudem ist Regusin und Regupac plottbar. Direkt in den Schneideplotter einspannen und gewünschtes Motiv, Schrift plotten.
Egal welche Art von Maskierfilm ihren Einsatz findet. Ein scharfes Skalpell und Fingerspitzengefühl ist unablässlich. Bei stumpfer Klinge muss ein mehr an Druck eingesetzt werden, was zur Folge hat, dass zu tief geschnitten und der Untergrund beschädigt wird. Dies kann vor allem im Custompainting und Modellbau fatale Folgen haben.

Hinweiß: Sogenannte Bucheinschlagfolie, die es im Schreibwarenladen zu kaufen gibt, ist suboptimal für unser Vorhaben. Obgleich diese Folie transparent und klebend ist, ist ihre Hafteigenschaft zu stark. Beim Abziehen wird der Airbrush Karton beschädigt. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung.

 

Liniertape, Linierband das flexible Konturenband

finelinetape-im-airbrush-custompainting-modellbau

Linierband und Liniertape gibt es in verschiedenen Ausführungen und Breiten von unterschiedlichen Herstellern.

Das Liniertape* auch Zierlinienband, Linierband* oder Konturenband genannt hat seinen Haupteinsatzort im Lackier und Custompainting Bereich. Es besteht aus Polyvinylchlorid (PVC) und ist ein amorpher thermoplastischer Kunststoff. Im Urzustand ist PVC hart und Spröde. Erst die Zugabe von Weichmacher gibt dem Linierband seine hochflexible Eigenschaft. Weiterhin sind Vinylbänder dehnbar, anschmiegsam, Lösemittelfest sowie für den Einsatz in Lackierkabinen geeignet.

finelinetape-im-airbrush

Durch seine flexible Eigenschaft schmiegt sich das Linierband an jede Oberfläche an.

Linierband kommt dank seiner Eigenschaften dann ins Spiel, wenn es beim Lackieren und Airbrush darum geht, anspruchsvolle Designs, Schriften, Decals und Stripes anzulegen. Erhältlich ist das Konturenband in unterschiedlichen breiten. Angefangen bei 3mm sind 6mm und 9mm die gängigsten Varianten. 12mm und 15mm kommen im Airbrush, Modellbau und Custompainting weniger zum Einsatz. Durch die gegebene Flexibilität schmiegt sich das Zierlinienband an den Untergrund an wie eine zweite Haut. Ein Grund, warum das Linierband so beliebt ist, ist das Anlegen von Kurven und Radien ohne Faltenwurf. Sorgsam angelegt ist ein Unterlaufen mit Farbe kaum möglich. Nach dem brushen oder lackieren kann das Linierband ohne Kleberückstände entfernt werden.

maskieren-mit-dem-finelineband-im-custompainting

Linierband als Untergrund für Maskierfilm unterstützt beim Ausschneiden des Maskierfilms. Der Untergrund wird nicht beschädigt. Anspruchsvolle Designs können gerade auf gewölbten Flächen besser angelegt werden.

Linierband, Liniertape im Modellbau

Natürlich sind Linierbänder nicht nur was für Airbrush und Custompainting. Im Modellbau ist es je nach Modell und Design der Wunsch, feine Zierlinien anzubringen oder Bereiche abzukleben. Daher sind für den Modellbau spezielle Linierbänder von Revell, Faskolor oder Tamiya erhältlich die ebenfalls wie Regusin auf Papierbasis sind. Der Vorteil, diese Bänder besitzen eine Haftkraft die niedriger ist als ihr Ponton aus dem Lackierbereich. Der Nachteil, durch die Papieroberfläche sind die Bänder nicht ganz so flexibel wie die auf PVC Basis.

liniertape-und-maskierfilm-im-rc-modellbau

Maskieren der Scheiben von Innen vor dem brushen und Linierband außen unterstützen beim Anlegen von Design auf Lexan Karosserien im RC-Modellbau.

Tipp für Modellbau und Custompainting:
Wenn Maskierfilm oder Liniertape zum Zug kommt, ist oft zu sehen, dass Farbe unter die Maskierung läuft. Dies kann infolge von unsachgemäßen Aufkleben oder bedingt durch Designeigenschaften der Karosserie/Untergrund kommen. Daher nach dem Aufkleben und vor dem Anlegen des nächsten Farbtons, nochmal mit dem Basisfarbton drüber nebeln. Falls nun Farbe unterläuft, ist es der gleiche Farbton, wie der, der schon aufgetragen ist.

Rubbelkrepp, der flüssige Maskierfilm

Eine weitere Art für einen Maskierfilm ist das sogenannte Rubbelkrepp.

rubbelkrepp-fuer-airbrush-modellbau

Rubbelkrepp, Liquid Mask oder auch flüssiger Maskierfilm, findet seinen Einsatz im vielen Airbrush Bereichen.

Rubbelkrepp oder flüssiger Maskierfilm (englisch Liquid Mask) ist eine Flüssigkeit, die mittels Pinsel aufgetragen wird. Durch getrocknet entsteht eine Gummischicht, die entweder transparent oder wie beim Schmincke Rubbelkrepp*, blau eingefärbt. Nach dem Auftragen der Farbe, kann der getrocknete Maskierfilm mit dem Finger abgerubbelt werden. Die darunter liegende Fläche wird nicht beschädigt. Der klassische Rubbelkrepp wie der von Lukas ist auf Naturkautschukbasis. Andere Hersteller setzten hier auf eine Kunststoffdispersion auf künstliche Basis.

rubbelkrepp-und-faskmask-im-modellbau

Auftragen mit dem Pinsel oder direkt aus der Tube mit Spitze. Mit Rubbelkrepp können vor allem im Modellbau kleinste Stellen abgedeckt werden.

rubbelkrepp-transparent

Im getrockneten Zustand, links das eingefärbte Rubbelkrepp, rechts das transparente Liquid Mask.

Der Vorteil an Rubbelkrepp. Mit dem flüssigen Maskierfilm können kleine Details besser und schneller abgedeckt werden. Auf Leinwand dichtet er die raue Oberfläche besser ab, als ein Maskierfilm ider Liniertape. Hier kommt es oft vor, das bedingt durch die ungleichmäßige Oberfläche, Farbe unter den Maskierfilm gelangt.

 

 

 

 

maskierfilm-und-rubbelkrepp-im-modellbau

Zusammenarbeit im Modellbau mit Maskierfilm und Rubbelkrepp.

Faskmask von Faskolor ist im RC Modellbau oft vertretten, wenn es darum geht, einfach eine Lexan Karosserie von Innen zu maskieren, den der flüssige Maskierfilm wird einfach mittels Pinsel aufgetragen, trocknen lassen, fertig. Nach dem Trocknen wird das Design von außen auf die Lexan Karosserie aufgezeichnet. Im Anschluss lässt sich dann das getrocknete Faskmask mit einem Skalpell ausschneiden. Wie eine RC-Lexan Karosserie bebrusht wird, erklären wir in unserer Schritt für Schritt Anleitung.

Der Nachteil, für große Flächen wie im Custompainting ist der flüssige Maskierfilm nicht kosteneffizient. Klarer Vorteil des Rubbelkrepp liegt im Fineart, Illustration und Modellbau Bereich.

Im Bild rechts ist die Zusammenarbeit von Maskierfilm und Rubbelkrepp gut zu sehen. Regusin Maskierfilm schützt den unteren Teil vor Overspray, während der Arm des Soldaten mit Rubbelkrepp bedeckt ist. So kann später der Verband besser angelegt werden.

Kreppband, Malerkreppband im Airbrush

Neben Maskierfilm und Linierband ist das Malerkreppband* das am häufigsten verwendete Klebeband. Es ist kostengünstig, besitzt eine ideale Klebkraft und ist fast überall zu ergattern. Zudem ist Malerkreppband in verschiedenen breiten erhältlich. Neben den typischen Aufgaben wie lose Schablone festkleben und einzelne Bereiche abdecken, kann Kreppband in der Wand und Fassadengestaltung hilfreich sein.

maler-kreppband-im-airbrush

Maler Kreppband gibt es in unterschiedlichen Breiten zu erwerben.

Im Fineart und beim Anlegen von Illustrationen auf Airbrush-Karton und Airbrush Papieren findet das Kreppband oft den Einsatz als Randmarkierung. Wird die Aussenkante des Bildes vor dem Airbrush mit Malerkreppband abgeklebt, erhält der Künstler am Ende eine Art Paspartout Effekt. Vor dem Einsatz von Kreppband auf Illustrationspapier oder Karton sollte die Haftkraft des Klebefilms überprüft werden. Hin und wieder kann es Vorkommen, das hier Unterschiede in der Klebekraft sind.

kreppband-im-airbrush

Maler Krepp ist die schnellste und einfachste Möglichkeit, Ränder vor Overspray zu schützen.

Zudem sollte das Kreppband nicht über Wochen auf dem Untergrund bleiben, da es entweder dazu führen kann, dass beim Abziehen der Untergrund beschädigt, wird oder Kleberreste auf dem Untergrund zurückbleiben.

 

 

affiliate

*Affiliatelink

cs-wh-3d-120x60

Google Translator