JVR H2O Primer, haftstarker Primer auf Wasserbasis

Der JVR H2O Primer ist eine Grundierung,  gebrauchsfertig angemischt für die Verwendung mit der Airbrush Pistole. Der Name H2O Primer bezeichnet zugleich die Basiseigenschaft der Grundierung. Im Gegensatz zum OpaGrip von JVR ist der H2O Primer auf Wasserbasis. Doch wie gut ist der dunkelgrau auftrocknende Haftgrund im Airbrush und wie gut lässt er sich in der Airbrush Pistole verarbeiten?

h20_g

JVR H2O Primer im Test.

JVR Refinish Primer 130ml Airbrush*

Airbrush Haftgrund auf Wasserbasis.

Hersteller von Farben ist viel daran gelegen, dass Ihre Farben dort haften, wo es der Endkunde gerne hätte bzw. der Einsatzbereich der Farben verlangt. Für schwierige Untergründe wie Glas, Alu, Zink und dergleichen bietet JVR daher den OpaGrip auf 2K Epoxybasis an. Das es nicht immer gleich eine 2K Lösung benötigt, beweist JVR mit dem H2O Primer.
Der auf Wasserbasis basierende Haftgrund bietet eine außergewöhnliche Haftmöglichkeit auf den gängigsten Untergründen wie Metall und Kunststoff. Zugegeben ist der Primer mein persönlicher Favorit im Modellbau.

jvr h20primer

JVR H2O Primer für die Airbrush. Bildquelle: ABC-painting

H2O Primer lässt Modellbau Herzen höher schlagen.

Mit dieser Überschrift möchte ich den Primer nicht abwerten, nein eher das Gegenteil ist der Fall. Was für den normalen Airbrush Künstler fast schon hinderlich ist, ist für den Modellbauer nur praktisch. Ein Haftgrund mit weißer Farbeigenschaft wäre ideal für die anschließende Verarbeitung im Airbrush und Custompainting. Dies bietet der H2O Primer nicht. Er trocknet in einem dunklen Grau auf. Da ein Primer im Custompainting zum Zug kommt, muss hier eine Schicht mit deckendem Basislack folgen.
Für den Militär Modellbauer, der gerne Panzermodelle sein eigen nennt, fällt hier fast schon der Schritt des Basislacks weg, da der Primer dem sogenannten »German Grey« ähnlich ist.

jvr h2o primer-2

Grauer Haftgrund in passender Umgebung. Bildquelle:ABC-painting


Effizienter Haftgrund für die Airbrush.

Der Primer besitzt eine stark deckende bei gleichzeitiger guter Fließ-Eigenschaft. Die 130ml Inhalt ist ausreichend für einiges an Fläche. Kräftig aufschütteln, den bei etwas längerer Lagerzeit setzten sich die Pigmente am Boden ab. Als Empfehlung lege ich hier eine Airbrush ab 0,3mm Düse ans Herz, da ein Anhaften an der Nadel nicht auszuschließen ist. Zudem sollte die Airbrush über PTFE/Teflondichtungen verfügen. Erfahrungsgemäß reicht der Standarddruck von 1,5-1,8 bar. Ist der Druck zu niedrigzerstäubt der Primer nicht sinngemäß und die Airbrush kann zu Spucken anfangen. Der Primer hinterlässt ein feines Spritzbild, was nicht nur Modellbauer freuen wird. Durch die hohe Deckeigenschaft sind nur 1-2 Gänge nötig. Details bleiben somit auf dem Modell erhalten. Im Custompainting erhält der Anwender einen feinen Haftauftrag.

jvr-h2o Primer im Modellbau

Deckend mit feinem Farbauftrag, der JVR H2O Primer. Bildquelle:ABC-painting

 

H2O Primer, wasserbasierend mit starker Haftung.

Auf der einen Seite freut, ist auf der anderen Seite leid. Für einen Haftgrund auf Wasserbasis besitzt der H2O Primer eine extreme Haftung. So sollte der Anwender darauf achten, dass der Primer nicht zu lange im Farbnapf bei nicht benutzen verbleibt. Das Reinigen sollte direkt nach dem Benutzen mit Wasser und JVR Refinish, Reducer Cleaner* erfolgen. Einmal getrocknet lässt sich der Primer nur noch mit Mühe aus dem Farbnapf entfernen. Daher sollte die Airbrush PTFE Dichtungen besitzen, damit zur Not mit Verdünnung gereinigt werden kann. Beim Verschließen der Flasche darauf acht geben, dass der Schraubverschluss frei von Primerrückständen ist. Oft ist die Frage der Verträglichkeit mit anderen Airbrush Farben. In den seltenen Fällen arbeite ich nur mit einer Farbsorte. Oft kommen verschiedene Hersteller zum Zuge. Der Primer hat bisher keiner Probleme bei der Arbeit mit anderen Airbrushfarben auf Wasseracrylbasis gezeigt.  

Mein Fazit:
Gerade die Haftung, hat mich beim Airbrush reinigen schon das ein oder andere Mal den Nerv gekostet. Nichts desto trotz ist und bleibt der JVR H2O Primer eine gute Wahl als Haftgrund für die meisten Untergründe für mich. Er trocknet schnell auf, bietet eine klasse Haftung und ist mit anderen Airbrushfarben verträglich.

* Affiliatelink

cs-wh-3d-120x60