Wissensdatenbank rum um Airbrush.

Iwata Eclipse HP-BCS

Airbrush Pistole Iwata Eclipse HP-BCS im Test

Test zur Iwata Eclipse HP-BCS, die Saugbecher Airbrush Pistole aus der Eclipse Serie. Iwata bietet für jeden Bereich eine eigene Serie an Airbrush Pistolen, die darauf ausgerichtet sind, beste Ergebnisse in dem jeweiligen Segment zu bieten. Die Eclipse Serie ist die zweite Serie an Airbrush Pistolen nach der Revolution Reihe. Das Modell, die Eclipse CS ist weltweit bei Custompainter für ihre Qualität und Zuverlässigkeit beliebt. Einen Test zu dieser Airbrush Pistole findest du im Eclipse HP-CS Test.
Dass sich das Modell Eclipse HP-BCS nicht hinter der CS zu verstecken braucht, zeigen wir euch in diesem Airbrush Test Bericht.

iwata eclipse hp-bcs im test

Iwata Eclipse HP-BCS mit Saugbecheranschluss.

Iwata Eclipse HP-BCS mit Saugbecher Anschluss

Im Gegensatz zu den Modellen BS und CS besitzt die Eclipse HP-BCS einen sogenannten Saugbecher Anschluss. Das heißt die Airbrush Pistole verfügt nicht über  einen fest montierten Farbnapf auf der Airbrush, wie bei den Fließbechersystemen dieser Reihe, sondern über einen Siphonanschluss, der unten an der Airbrush angeschlossen ist. Leser unserer Testberichte dürften diesen Anschluss noch aus dem Test der Iwata NEO BCN kennen. Dank Saugbecher Anschluss ist die Eclipse HP-BCS vor allem in Bereichen einsetzbar, an denen Airbrush Pistolen mit Bechersystemen an ihre Grenzen geraten. Mittels unterschiedlicher Flaschengröße und Adapter können mit der Eclipse HP-BCS große Mengen an Airbrush Farben verarbeitet werden. Das Anlegen von Flächen, auftragen von Grundierung oder der T-Shirt-Gestaltung mit der Airbrush, ist somit der ideale Bereich für das Modell. Die verbaute 0,5mm Steckdüse unterstreicht dies zudem.

Iwata Eclipse Airbrush Pistole im Detail

iwata eclipse hp-bcs airbrush pistole

Iwata Eclipse HP-BCS Airbrush Pistole mit 60ml Flasche und 0,5mm Steckdüse.

 

Öffnen wir die Verpackung der Eclipse HP-BCS, so schauen wir auf eine verchromte Airbrush Pistole im klassischen Design. Der fehlende Farbnapf fällt direkt ins Auge. Dafür liegt rechts in der Ecke die Saugbecherflasche mitsamt Deckel. Fassungsvermögen der beiliegenden Flasche ist 60ml. Je nach Wunsch kann der Airbrush Künstler Flaschen in verschiedenen Größen für die Eclipse HP-BCS als Erweiterung zukaufen. Diese Option kann ich nur empfehlen. Saugbecher Airbrush Pistolen wie die BCS kommen bei Projekten zum Einsatz, bei denen mit vielen Farben hantiert wird. Das lästige Farbe wechseln, wie der Anwender es von Fließbechersystemen kennt, fällt hier weg. Die aktuelle Farbflasche auswechseln gegen eine Flasche mit Reiniger oder Reducer, durchspülen der Airbrush und schon kann die nächste Saugflasche mit einem anderen Farbton angeschlossen werden. Ein weiterer Pluspunkt der Eclipse HP-BCS sind die im Handel verfügbaren Adapter. Für die meisten Airbrush Farben Flaschen ist ein Adapter verfügbar. So ist ein direktes Anschließen der Farblasche möglich.

 

Dadurch entfällt ein lästiges Umfüllen und der Anwender verliert weniger Farbe. Konstruktionsbedingt reicht das Saugrohr nicht bis an den Boden der Flasche, Beziehungsweiße ist das Rohr am Ende schräg abgeschnitten. Dadurch kann nicht die komplette Farbe aus der Flasche gesaugt werden, es bleibt immer ein Rest in der Flasche, der beim Ausspülen verloren geht.

Eclipse Serie mit selbstzentrierender Steckdüse

steckdüse in der iwata eclipse hp bcs

Eine 0,5mm Steckdüse ist in der Eclipse HP-BCS verbaut.

Die Eclipse Serie von Iwata bietet, etwas ungewohnt, ein Steckdüsensystem an. Mittels Schraubenschlüssen wird der hintere Teil des Luftkopfs gelöst. Alle Dichtungen, die mit Farbe in Berührung kommen, sind lösemittelresistent. Die 0,5mm Steckdüse ist am Ende konisch geformt. Dies hat den Vorteil, das die Düse ohne Dichtung auskommt. Nach dem Reinigen der Düse muss der Anwender die Düse nur aufstecken und den Luftkopf aufschrauben. Die Steckdüse ist hierbei selbstzentrierend. Wichtig ist, dass der Luftkopf komplett abschließt, da die Airbrush Pistole an dieser Stelle sonst Luft zieht, was die Funktion einer Airbrush beeinträchtig. Als Tipp: Zum Airbrush Pistole reinigen, bzw reinigen der Düse, empfehlen wir ein Set an speziellen Airbrush Reinigungsbürsten oder Dentalbürsten.

Die Iwata Eclipse HP-BCS Airbrush Pistole im Test

Wie bereits erwähnt ist das Modell BCS ausgelegt für große Flächen, Grundierungen im Modellbau, Basisfarbtöne im Custompainting auftragen, arbeiten mit Candy Farben, T-Shirt Airbrush oder der Wandgestaltung. Die Eclipse Hp-BCS besitzt trotz 0,5mm Düse ein gutes Spritzbild. Wer jedoch mehr im Fineart Bereich arbeitet, dem empfehle ich die HP-BS mit 1,5ml Fließbecher und 0,35mm Düse. In diesem Test kam die BCS bei der T-Shirt Gestaltung zum Einsatz.Hier in Verbindung die Createx Airbrush Farben, die ich mittels Adapter direkt an die Airbrush angeschlossen habe. Der Druck für Airbrush auf T-Shirt liegt bei 3 bar. Diesen Arbeitsdruck benötigt die BCS auch, um die Farbe aus der Flasche zu saugen. Der Farbwechsel verlief ideal. Eine Flasche mit Reiniger angeschlossen,kurz durchgespült und schon war die nächste Flasche angeschlossen.

detailansicht der eclipse hp bcs

Alle Airbrush Pistolen der Eclipse Serie verfügen über den Nadelspannfutter Schnellzugriff.

Der Nadelspannfutter Schnellzugriff ist ideal, wenn sich in der Düse Farbe absetzt. Dann kann hier mit einem Handgriff die Nadel nach hinten gezogen werden, und die Düse wird frei geblasen. Das Reinigen der Airbrush Pistole am Ende ist problemlos. Zuerst mit Wasser durchspülen, gegebenenfalls mit Airbrush Reiniger. Bei hartnäckiger Verschmutzung ist der Feinspritzapparat mit wenigen Handgriffen zerlegt und für die Reinigung bereit.
Positiv gefiel mir das Handling. Im Normalfall nutze ich Airbrush Pistolen mit Fließbechersystem. Da bei der Iwata Eclipse HP-BCS die Flasche unter der Pistole hängt, kam mir direkt die Frage des Handlings auf, bei dem Gewicht das unten dran hängt. Hier muss ich sagen, das der Anwender dies nicht im geringsten als Nachteil spürt. Die Airbrush liegt mit einer 60ml Flasche ausgewogen in Hand.

airbrush pistole test iwata eclipse hp bcs

Airbrush Pistole Iwata Eclipse Hp-BCS mit 60ml Saugbecher.

Das passende Video ist derzeit in Arbeit und kommt die nächsten Tage online in unserem Youtube Kanal.

Mein Fazit:

Mit der Eclipse HP-BCS erweitert Iwata die Modellreihe um eine sinnvolle Airbrush Pistole für den Allround Einsatz, vor allem wenn es darum geht, Flächen, Grundierungen oder Basislacke aufzutragen. Fließbechersysteme mit einer kleinen Düse gelangen hier schnell an ihr Maximum. Ein ständiges Nachfüllen der Farbe entfällt zudem dank höherem Volumen der Saugbecherflasche.
Dank der 0,5mm Düse verstopft die Nadel selbst bei zähflüssigeren Farben kaum. Das Reinigen der Airbrush ist kinderleicht. Die Eclipse Hp-BCS ist eine gute Wahl als zweit Airbrush, wenn bereits eine Airbrush für Details im Haus ist, oder wenn es darum geht einfach große Flächen zu gestalten.

Diese und weitere Airbrush Produkte findest du unter anderem bei.

airbrush4you

 

cs-wh-3d-120x60

Google Translator

Profi Staubabsaugung für das Nagelstudio