Wissensdatenbank rum um Airbrush

Düse

Airbrush Düse

Sie ist eines von vielen Bestandteilen in der Airbrushpistole. Neben der Nadel ist sie mit das ausschlaggebende Bauteil das die Eigenschaften einer Airbrush Pistole entscheiden beeinflusst. Die Düsengröße bzw. ihr Durchmesser bestimmt, wie hoch die benötigte Luftmenge für den Betrieb der Airbrush Pistole ist. Zum anderen beeinflusst der Düsendurchmesser das Spritzbild und die Verarbeitungseigenschaft der gewählten Farbe.Grundsätzlich werden Airbrush Düsen in zwei Arten unterschieden. Steckdüse oder Schraubdüse.

 

Steckdüse, the easy way of cleaning

steckdüse

Steckdüse der Firma Harder&Steenbeck

 

Airbrush Pistolen* der Firma Harder&Steenbeck verwenden das Steckdüsensystem*. Steckdüsen lassen sich ohne Werkzeug nach dem Abschrauben des Luftkopfes entnehmen und reinigen. Eine an der Düse verbaute Dichtung sorgt für die nötige Dichtigkeit. Gerade bei dem Steckdüsensystem der Firma Harder & Steenbeck ist darauf zu achten, die passende Düse mit dem passenden Luftkopf* zu verbauen.
Eine schlecht sitzende Düse, sei es durch falschen Zusammenbau oder mangelnde Reinigung, macht sich durch ein Blubbern im Farbnapf bemerkbar.

 

 

 

 

 

 Schraubdüse, die filigrane Art

schraubdüse

Steckdüse einer Iwata Airbrush

 

Schraubdüsen* hingegen, wie sie zum Beispiel von Iwata verbaut werden, weißen ein kleines Gewinde auf, mit der die Düse in die Pistole oder Halterung geschraubt wird. Hierfür wird ein spezieller Schlüssel benötig. Die Gefahr, gerade für Airbrush Einsteiger, besteht darin, dass sie die Düse zu fest anziehen. Dies hat zur Folge, das hier das Gewinde abbricht.

Wie bei einer Steckdüse macht sich ein Blubbern im Farbnapf bemerkbar, wenn die Düse nicht richtig oder zu locker sitzt.

 

 

 

 

 

Airbrush Düsen können von Hersteller zu Hersteller aus unterschiedlichen Arten von Metall hergestellt sein. Somit kann es vorkommen, das die Düse des einen Herstellers weicher ist, als die eines anderen Herstellers. Daher ist bei der Reinigung immer oberste Vorsicht geboten. Wie eine Airbrush Pistole am besten zu reinigen ist, könnt ihr in dem Beitrag: Airbrush Pistole reinigen nachlesen.

 

 

Risse in der Düse

Ein unsauberes Spritzbild, oder Blubbern im Napf können Anzeichen einer beschädigten Düse sein. Dies kann viele Ursachen haben. Oftmals erkennt man einen Riss, eine Kerbe mit Hilfe eines Makro Objektivs* oder einer Lupe. In diesem Fall lohnt nur noch der Austausch der Düse. Die Nadel und Düse einer Airbrush Pistole zählen zu den Verschleißteilen Nr 1.

airbrush-düse-defekt

Links die defekte, rechts die ganze Düse.

 

 

Tipp zur Reinigung

Immer wieder ist zu davon zu lesen, dass eine Düse bei der Reinigung beschädigt wurde. Dies kann damit zusammenhängen, dass zum Reinigen das falsche Werkzeug benutzt oder mit zu geringer Sorgfalt gereinigt wird. Der Markt gibt das ein oder andere Werkzeug her, um die Düse zu reinigen. Von Reinigungstools, über Bürsten* bis zum Reiniger.

Jeder Airbrusher hat hier seine eigenen Vorlieben. In der Regel reicht ein Reinigungsbürsten Set oder in paar Dentalbürsten aus der Apotheke. Dazu ein passender Airbrush Reiniger. Die Düse gegebenen falls in den Reiniger einlegen, danach mit der Bürste achtsam putzen.

 

 

*Affiliatelink