Wissensdatenbank rum um Airbrush

Die Airbrush Pistole sprenkelt

Die Airbrush Pistole sprenkelt

Sprenkeln der Airbrsuh, woran liegt das?

Das Spritzbild meiner Airbrush Pistole ist pixelig und unsauber, die Airbrush Pistole sprenkelt regelrecht. In der Anfänger Zeit kann dieses Problem vermehrt auftreten. Der Feinspritzapparat weißt urplötzlich ein grobes und pixeliges Spritzbild auf, was nicht der Airbrush Pistole entspricht. Es ist wörtlich von einem sprenkeln der klecksen der Airbrush zu sprechen. Dieses Problem hat zumeist vier Ursachen, wenn nicht sogar fünf. Die meisten davon sind mit wenigen Handgriffen zu beheben.

Sauberkeit, das A & O für eine Airbrush Pistole

  • Hat sich Farbe in der Düse abgesetzt, verhindert diese, das nicht genug Farbe nachfließt.
  • Im Luftkopf angesammelte Farbreste sorgen dafür, dass nicht genügend Luft durchfließen kann. Somit fehlt die benötigte Luftmenge, sodass die Farbe nicht mehr regulär zerstäubt wird.
  • Eine Nadel, an der sich Farbe abgesetzt hat, verursacht ein schlechtes Spritzbild. Zudem kann weniger Farbe durch die noch verbleibende Düsenöffnung.

Ursachen Behebung: Düse, Nadel und Luftkopf der Airbrush Pistole reinigen. Farbablagerungen beseitigen. Da es immer wieder zu Fragen bezüglich dieses Themas kommt, haben wir eine Airbrush Pistolen Reinigungs Anleitung verfasst.

6 tlg Airbrush Reinigungsbürsten

Die Airbrush Pistole sprenkelt? Dann empfehlen wir dieses 6 tlg. Set an Reiningungsbürsten*.

Zusammenspiel von Luftdruck und Luftliefermenge

Eine Airbrush Pistole arbeitet in der Regel mit einem Luftdruck von 1,5 bar bis 3 bar. Je nach verwendeter Farbe und dem Verdünnungsgrad. Wird eine Airbrush unter diesen Werten betrieben, kann es zu besagt Problemen kommen. Ein weiterer Zusammenhang liegt an der benötigten Luftliefermenge die eine Airbrush Pistole benötigt. Je nach Airbrush Modell und eingesetzter Düsendurchmesser ist eine höhere Luftliefermenge nötig.
Ist eine dieser beiden Faktoren nicht gegeben, kommt es ebenfalls dazu das die Farbe nicht ausreichend zerstäubt wird.
Ursachen Behebung: Kontrolle des Airbrush Kompressor, ob der passende Druck vorhanden ist.

Viskosität der Airbrush Farbe

Die Viskosität, sprich die Fließeigenschaft der Farbe spielt eine weitere Rolle, wenn das Spritzbild sich verändert. Besitzt die Airbrush Farbe eine hohe Fließeigenschaft und kann somit besser zerstäubt werden. Oder ist sie zähflüssiger und muss gegebenenfalls der Druck erhöht oder die Airbrush Farbe verdünnt werden.
Um diesen Fehler von vorneherein auszuschließen, ist es empfehlenswert die Airbrush Farbe vor dem Arbeiten einzustellen.

Riss in der Düse und die Airbrush Pistole sprenkelt

Die vierte ist meist mit höheren Kosten verbunden. Für ein grobes, unsauberes und pixeliges Spritzbild kann eine defekte Düse verantwortlich sein. Die Düse zählt neben der Nadel zu den häufigsten Verschleißteilen, gefolgt von Dichtungen. Ob die Düse defekt ist, lässt sich mit einer Lupe einem Makro Objektiv* oder Mikroskop* feststellen.
Ursachen Behebung: Defekte Düse durch eine neue Düse ersetzen.
Airbrush Düse defekt? Hier findest du die passende Düse zu deiner Airbrush Pistole.*

Die Airbrush Pistole sprenkelt wenn zum Beispiel die Düse gerissen ist.

Die Airbrush Pistole sprenkelt. Ein Riss in der Düse ist das aus. Diese lässt sich nicht mehr reparieren.

Airbrush Luftschlauch gequetscht

Die letzte Ursache ist simpel, passiert dafür aber nur zu oft und meist bemerkt man es nicht. Der Luftschlauch, der vom Airbrush Kompressor zur Airbrush Pistole führt, ist eingequetscht. Meist ist der Airbrush Künstler so im Elan, das er es nicht bemerkt, wenn er den Stuhl auf den Schlauch stellt oder mit der Rolle über den Luftschlauch fährt. Dies passiert vor allem bei PVC Schläuchen oft, da diese noch mal ein Stück weicher sind als die Stoff ummantelten Luftschläuche.

cs-wh-3d-120x60

*Affiliatelink