Wissensdatenbank rum um Airbrush.

Airbrush Dichtungen

Airbrush Dichtung aus Teflon/PTFE

Teflondichtung, PTFE Dichtung

Was sind Teflondichtungen für die Airbrush?

Möchte ein Anwender mit dem Airbrushen beginnen, stehen ihn nicht nur viele Fragen der zu kaufenden Artikel auf dem Zettel, sondern auch Begriffe, die er bis dahin vielleicht noch nicht gehört hat. Oder in dem Zusammenhang mit der Airbrush Pistole* keine Bedeutung beifügen kann.
Einer dieser Begriffe ist die Airbrush Dichtung aus Teflon bzw. Airbrush Dichtung aus PTFE, die in einer Airbrush verbaut sind. In folgendem Artikel erläutern wir, um was es genau bei Teflondichtungen geht.

Airbrush Dichtung aus PTFE

Airbrush Dichtung aus PTFE für H&S Airbrush Pistolen.

 

PTFE das vielseitige Thermoplast

PTFE ausgesprochen Polytetrafluorethlen ist allgemein sprachlich als Teflon bekannt. Dabei ist Teflon kein eigener Stoff, sondern der Handelsname der Firma DuPont. PTFE entsteht durch partielle Fluoridierung von Chloroform und zählt zu den Thermoplast Kunststoffen, obwohl es Eigenschaften von duroplastischen Kunststoffen aufweist.

PTFE im Haushalt, das Teflonband, die Teflonpfanne

Den meisten dürfte Teflon aus dem Haushaltsbereich bekannt sein. Die gängigsten Artikel, in denen Teflon zu finden ist, ist das Teflonband und die antihaftbeschichtete Teflonpfanne.
Das Teflonband kommt im Airbrush ebenfalls zum Zuge. Zum Abdichten der Schraub-, Schlauchanschlüsse am Kompressor. Teflonband findet Einsatz immer dort, wo Leitungen für Luft, Wasser und andere Flüssigkeiten abgedichtet werden muss.

Teflonband zum Abdichten des Schlauchanschluss am Airbrush Kompressor

Das Teflonband. Unverzichtbar beim Abdichten von Leitungen. Bildquelle: Amazon*

Eigenschaften von PTFE/ Teflon

PTFE besitzt viele spezielle Eigenschaften, die es zum Allrounder machen.

  • Nicht brennbar.
  • Beständig gegen Base, Alkohole, Lösemittel, Öle und Benzine.
  • Reaktionsträge gegen aggressive Säuren.
  • Extrem niedrige Oberflächenspannung. Nahezu kein Material haftet auf PTFE

Dank dieser Eigenschaften hat Teflon den Weg in die Airbrush in Form von Dichtungen gefunden. Lange Zeit war es üblich, dass in Airbrushpistolen Dichtungen verbaut waren, die Lösemittel nicht standhielten. Viele Hersteller heute setzen auf PTFE Airbrush Dichtung, die lösemittelresistent sind. Günstige Importware macht hier gern eine Ausnahme. Daher sollte sich der Anwender vor dem Benutzen von lösemittelhaltiger Farbe oder Lösemittel als Reiniger vergewissern, das die Airbrushpistole Lösemittel verträgt.

Was ist, wenn in meiner Airbrush Pistole keine PTFE Dichtung verbaut ist?

Lösemittel oder Lösungsmittel sind Stoffe, die Gase, Feststoffe, Flüssigkeiten oder verfestigte Stoffe lösen, anlösen oder verdünnen können. Da Wasser ebenfalls ein Lösungsmittel ist (löst zum Beispiel Salz auf) ist hier klarzustellen das im Airbrush Bereich von Verdünnung, Aceton und lösemittelhaltiger Farbe die Rede ist.
Die lösemittelhaltigen Stoffe bringen die unschöne Eigenschaft mit sich, Stoffe anzulösen oder zu zersetzten, die eigentlich nicht zersetzt werden sollen. Wie Dichtungen aus Gummi, Kunststoff oder Kork in der Pistole.
Kommen lösemittelhaltige Farben und Lösungen in einer nicht dafür geeigneten Airbrush Pistole zum Zug, greift das Lösemittel die Airbrush Dichtung an und zersetzt sie. Im schlimmsten Fall ist die Pistole undicht. Das heißt, Farbe kann da austreten, wo sie nicht austreten soll, oder Luft entweichen, da die Dichtung nicht mehr abschließt.

 

Unterstütze das Projekt Airbrush

 

cs-wh-3d-120x60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google Translator

Profi Staubabsaugung für das Nagelstudio