Wissensdatenbank rum um Airbrush

Schmincke Aero Color® Professional Liner

Testbericht Schmincke AERO COLOR® Professional Liner

Fine Liner von Schmincke im Test

Fine Liner, die Einen lieben es damit zu malen, die Anderen nehmen sie für diverse Zwecke in ihrer Maltechnik. Im Airbrush haben die vielseitigen Liner seit einiger Zeit Einzug erhalten. Und das ist auch gut so. Oft als Randprodukt verpönt fristen die Liner zum Nachfüllen ein langweiliges Leben. Zu Unrecht, bei der Verwendung von Airbrush Pistole und Liner in Kombination können die identischen Farben verwendet werden, was den Hauptvorteil mit sich bringt. Keine optische Unterschiede durch verschiedene Farbtöne oder Farbhersteller und die Gefahr von möglicher Unverträglichkeit ist nicht gegeben. Daher haben wir uns für den AERO COLOR® Professional Liner* Test entschieden.

AERO COLOR® Professional Liner von Schmincke

Aero Color Liner Professional

Leer Liner zum Nachfüllen von Schmincke

Der erste große Clou an den Linern ist es, das sie von Grund auf als leere Liner zu uns kommen. Somit hat der Airbrush Künstler es selbst in der Hand, mit welchem Farbton er den Liner befüllen möchte. Zur Wahl steht das Grundsortiment an 36 Standard Farben* und den 12 neuen TOTAL COVER* Töne der AERO COLOR® Professional Serie von Schmincke. Darüber hinaus können alle erdenklichen Farbtöne, die aus diesen 48 Airbrush Farben entstehen, in die Liner gefüllt und bei Bedarf nachgefüllt werden.
Somit steht dem Airbrush Artist eine schier endlose Wahl an Farbtönen zur Verfügung.
Bisher musste der Künstler auf Marker zurückgreifen, bei dem am Ende nur der Weg in die Mülltonne folgte. Nicht so bei diesen Linern.
Freunde der Effektfarben* müssen auf den Liner verzichten, da die meist gröberen Pigmente die Spitzen der Liner zusetzen und diese verstopfen.

aero-color-liner-spitzen-vergleich

AERO COLOR® Professional Liner mit verschiedenen Spitzen.

Schmincke Liner in 6 Varianten

Ein weiterer Vorteil ist die Variantenvielfalt, die uns im Airbrush, Modellbau und Custompainting zur Verfügung steht. Sechs verschiedene Versionen an Liner mit 5 unterschiedlichen Spitzen stehen zur Wahl. Von feiner Spitze mit 0,8 mm über normal mit 1,0 mm und 2,0 mm bis hin zur XXL Ausführung. Je nach Haltung des Stiftes ist hier eine Breite bis 15 mm möglich.
Von runder Spitze über flache, bis schräge Spitze und eine Fineline Spitze.
So vielfältig die Spitzen und ihre Größen sind, so vielfältig ist auch das Fassungsvermögen der Stifte. Angefangen bei 2 ml Fassungsvermögen über 4,5 ml bis hin zu 28 ml.

Aero Color Basisset mit Liner

Aero Color Set. 5 Basisfarben + Liner + Medium und Leer Flasche . Bildquelle: Amazon*

Lassen sich die Spitzen der Liner austauschen?

Definitiv. Wir wissen alle, dass Marker, Liner und Stifte im Airbrush zur Mischtechnik, für Highlights oder Feinheiten eingesetzt werden. Und das nicht wirklich oft. Deshalb ist es nicht verwunderlich, das hin und wieder die Spitzen von Stiften eintrocknen. Die AERO COLOR® Professional Liner können an dieser Stelle mit austauschbaren Spitzen punkten. Besonders durch die Eigenschaft, dass die Liner von Schmincke mit den AERO COLOR® Professional Farben immer wieder befüllbar sind, besitzen die Stifte eine längere Lebensdauer als ihre Spitzen. Daher ist ein Satz Ersatzspitzen* aus persönlichen Erfahrungen nur zu empfehlen.
Kleiner Tipp: Nach dem Benutzen den Liner mit der Spitze nach oben aufbewahren.

 

AERO COLOR® Professional Liner von Schmincke in der Praxis

Wie machen sich die Liner im Airbrush, Modellbau oder im Custompainting? Vorne weg, je nach Anwendungsgebiet ist darauf zu achten, welcher Liner zum Einsatz kommt.
Die Liner No.1 und No.2 sind ideal für Illustrationen und im Fine Art. Unschlagbar im Scale Modellbau. Hier entfällt die lästige Arbeit mit dem Pinsel. In unserem Beispiel habe ich damit die Highlights auf Nieten im Militär Modellbau gesetzt.

liner-im-modellbau

Aero Color Liner im Modellbau.

Dafür sind die Liner No.1 und No.2 nur bedingt für Custompainting geeignet, da die harten Spitzen bei unsachgemäßer Anwendung das bis dahin aufgetragene Airbrush, beschädigen können.
Liner No.2 ist mein persönlicher Favorit im Lackieren von Lexan Karosserien. Wer eine Lexan Karosserie mit einem Airbrush Design verzieren möchte, der weiß wie schwer es ist einen Liner zu finden, der außen auf der Schutzfolie des Lexan Body malt. Ein Liner No.2 gefüllt mit AERO COLOR® Schmincke Schwarz hat hier keine Probleme. Die Farbe trocknet fest auf, kann bei Bedarf jedoch wieder mit einem Silikonentferner getränktem Tuch kinderleicht abgewischt werden. Im Gegensatz zu Stiften auf Alkoholbasis, trocknet die Farbe zügig und verschmiert nicht.

schmincke-aero-liner-no4

Ideal für Outlines.

Outlines ziehen, ist dank gut kontrollierbaren Stiften kein Problem mehr. Ideal für Comic Style oder in meinem Fall beim Schrift nachziehen.
Die Airbrush Farben von Schmincke trocknen wie gewohnt wasserfest auf.

Mein Urteil:
Mit den AERO COLOR® Professional Liner von Schmincke erhält der Airbrush Künstler ein Werkzeug, welches in vielen Situationen hilfreich ist. Speziell angemischte Farbtöne lassen sich ideal mit einem Stift auftragen, anstelle eines Pinsels. Dies gefällt mir besonders, da ich so einen Stift erhalte mit meinem speziellen Farbton, den es im Handel nicht gibt. Ich muss mir somit keine Sorgen beim Airbrush machen, ob der Farbton zu meinem Werk passt.
Als Airbrush Künstler stehen neue Wege in der Mischtechnik offen und dank des großen Sortiments an Stiften ist, dem Einsatzgebiet fast keine Grenzen gesetzt. Und wie erwähnt, ein paar Ersatzspitzen sind nicht verkehrt.

 

*Affiliatelink

cs-wh-3d-120x60